Torre de Hercules

Sonntag, später Nachmittag. Es regnet, ist trübe und kühl. Ich trage meine gefütterte Holzfällerjacke. Im Radio spielten sie eben eine ganze Stunde lang Flamenco. Was für eine Absurdität. Ob ich neidisch auf euren Hitzesommer im Norden bin? Vielleicht ein bisschen, würde gerne mal baden gehen. Aber bei 16 Grad Wassertemperatur… Ob ich meine Entscheidung bereue? Nein, bis jetzt nicht einen Moment.

Seit einer Woche bin ich nun in A Coruña. Hab mir mit vielen Spaziergängen die Stadt erschlossen. Und den Hafen. Der Irrweg zu einem vermeintlichen Yachtausrüster vor ein paar Tagen hat mich durch die finstersten Ecken des Hafens geführt. Schließlich bin ich im Fischereihafen gelandet. So ein kleines Ventil wie ich es brauche haben sie dort natürlich nicht, sind auf weit aus größeres eingerichtet.

Und auch das lokal typische Gericht, Pulpo, also Tintenfisch, habe ich jetzt ausgiebig genossen. Aber kann man davon genug kriegen? Ist echt lecker. Am Dienstag (oder war es Mittwoch?), war ich mit meinen beiden Begleitern aus Camaret sur Mer in der wohl besten Pulperia der Stadt. Geheimtipp der Hafenmeisterin. Für 15€ pro Person haben wir so richtig gut gegessen.

Pulpo

Freitag habe ich neue Batterien bestellt. Habe die alten nochmal getestet, innerhalb weniger Stunden waren sie wieder komplett platt. Soweit ich es nachvollziehen kann, scheinen sie auch schon 10 Jahre alt zu sein. Dann wird es eh mal Zeit für einen Tausch. Ja ja, hätte ich besser in Eckernförde machen können. Selber Schuld, der Spaß kostet jetzt mal eben 800€. Aber gut, dann ist es eben so. Soll ich mich deswegen jetzt ärgern?

Werde wohl eh noch die ganze Woche hier abhängen. Der Wetterbericht sagt für kommende Woche mal wieder gar nichts gutes. Immer SW (ist die Pest 😜) und das zum Teil sehr sehr viel. Also abwarten… Zum Glück bin ich nicht der einzige hier, der wartet. Mittlerweile sind es 5-6 Schiffe die nicht weiter kommen.

Heute Mittag habe ich eine kleine Wanderung an der Küste entlang zum Torre de Hercules gemacht. Es ist der älteste, in Betrieb befindliche, Leuchtturm der Welt, 200nC gebaut. Für das Alter ist er echt in gutem Zustand. Aber woher haben die früher den Strom genommen…? Auch mir hat er letzten Sonntag Abend den Weg gezeigt.

Rauf wollte ich nicht. Es hätte Eintritt gekostet und wegen Corona muss man sich vorher anmelden. Und mit meiner Höhenangst hätte ich wohl eh nicht viel davon gehabt.

Überhaupt Corona: mache mir schon Sorgen, dass hier bald wieder alles auf Null ist. Das schlimmste wäre, wenn die Grenze zu Portugal geschlossen wird. Dann wars das mit weiter kommen. Oder einen ganz langen Schlag auf die Kanaren… Aber ich will mal nicht über ungelegte Eier nachdenken.

Aber der Weg dahin war sehr schön. Immer an der schroffen Küste entlang, hier und da gab es kleine Strände und überall eine fantastische Aussicht. Als ich am Leuchtturm ankam, konnte ich bereits den, von See heran ziehenden Regen sehen. Eben noch sonnig, konnte man nun deutlich die Ausläufer des großen Tiefs auf dem Atlantik erkennen. Hier kommt das Wetter pur und ungefiltert.

Ich mag es hier, mag die Stadt, die Landschaft, das Essen, die Menschen. Trotz scharfer Coronamaßnahmen spielt sich das Leben auf der Straße ab. Wenn es nicht regnet… Die Menschen sind dennoch offen und freundlich. Wenn auch nicht mehr so offen, wie ich es früher kennengelernt habe. Gefühlt jedenfalls. Alle sind vorsichtiger, fast ängstlich. Ich würde gerne mal mit den Leuten hier am Steg vielleicht ein bisschen feiern, oder zusammen essen. Aber die meisten sind eher für sich.

Vor mir steht jetzt ein Glas bester Rum. Wohl das beste, was man bei diesem Wetter machen kann. Der Regen prasselt aufs Deck, irgendwie ja auch gemütlich.

Hasta luego

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s