Von A Coruña nach Camariñas

Um sieben Uhr aufgestanden. Der Blick nach draußen…uups, ich seh nix. Nicht nur das es noch dunkel ist, der ganze Hafen und die Stadt ist in Nebel gehüllt. Dann wird es wohl nix mit um acht Uhr ablegen, also erstmal entspannt Kaffee trinken. Die Triton trotzt dem Nebel und wirft pünktlich um 8 die Leinen los. Ich bin noch nicht so überzeugt. Aber dann, tatsächlich, eine Dreiviertelstunde später zeigt sich verschwommen die Sonne. Ich habe keine Lust noch weiter zu warten und fahre auch los. Noch im Vorhafen setzte ich das Großsegel.

Schon hinterm Hafen geht der Vorhang auf und ein kleines Stück weiter kann ich den Torre de Hercules in der Sonne sehen.

Aber, wie soll es anders sein…mal wieder kein Wind. Dazu die übliche hohe Dünung aus NW. Ich lasse das Großsegel stehen und hole es ganz dicht um das Rollen etwas zu dämpfen. Unaufhörlich flappt es hin und her, zerrt am Rigg und an meinen Nerven. Die Maschine zerrt mit.

Irgendwann, irgendwo springen lauter Fische um mich herum aus dem Wasser. So etwas hab ich noch gesehen und keine Erklärung dafür. Vielleicht jagen sie.

Erst so ca 12 Meilen vorm Hafen kommt der versprochene Wind. Und legt schnell zu, so dass ich doch noch ein Stündchen segeln kann und bei 20 Knoten Wind um 18 Uhr am Hafen ankomme.

Cabo Vilán

Die Triton ist schon da und später, beim Anlegebierchen, erzählt Ninette sie hätte zwei Orcas gesehen. Ganz nah am Schiff. Daher also wohl die panisch springenden Fische.

Über den Ort kann ich (noch) nix berichten. Nach Schiff aufklaren, Anleger trinken, Hafengebühren bezahlen (20€, das günstigsteder ganzen Reise bisher), kochen, essen, abwaschen und Kombüse putzen ist es mir jetzt zu spät. Gucke noch n Film und dann ab ins Lümmellager.

Camariñas
Das auch
Galizischer Kapitänsteller 😜🤤

Übrigens bin ich heute genau zwei Monate unterwegs. Hab mal nachgerechnet: davon bin ich ca 3 Wochen wirklich gefahren. Wieviel ich dann davon gesegelt bin, wollte ich dann nicht mehr ausrechnen…

Schon krass…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s