Ein Jahr

15.10.19, zwei Kleintransporterladungen Spermüll sind beim Recyclinghof gelandet, noch einmal durchgefegt, Lilly geknuddelt und fressen hin gestellt. Abschied nehmen, ein letztes Umschauen.

Die letzten Wochen hatte ich statt eines Sofas, nur noch eine Matratze im Wohnzimmer. Und einen winzigen Fernseher. Alle Möbel hatte Nele bereits vier Wochen zuvor bekommen, um sich in Bremen etwas einrichten zu können.

Vor ein paar Tagen das letzte Feuer im Garten. Ich ziehe im Herbst aufs Schiff, bin ich eigentlich bekloppt? Gebe all die Annehmlichkeiten eines Hauses auf. Keine eigene Dusche mehr, keine Zentralheizung, nicht mehr viel zu viel Platz für eine Person. Und es fühlte sich trotz Abschied und Wehmut richtig an.

Das ganze ist jetzt genau ein Jahr her. Und es fühlt sich jetzt immer noch richtig an, sogar mehr als das. Ich habe die Fesseln eines immobilen Hauses abgelegt und dafür ein großes Stück Freiheit erhalten. Und eine kleine, überschaubare Welt, eingebettet in der großen weiten Welt, in der ich mich zurecht finde. Auch wenn diese Freiheit im Frühjahr durch unverständliche Maßnahmen wegen Corona eingeschränkt, ja sogar stark gefährdet war.

Und ich habe noch mehr gewonnen. Zwei tolle Menschen und würdige Nachfolger für mein Haus, die zu Freunden wurden. Das Haus, das elf Jahre mein Zuhause war. Ein Zuhause mit vielen Höhen und sehr vielen Tiefen. Ich freue mich immer wieder zu sehen, wie es weiter wächst, wie die neuen Bewohner ihre Liebe und Arbeit investieren um sich daraus ein Nest zu machen. Mein Nest schwimmt, und das soll es auch.

Was ich vermisse? Eine Dusche, mal ein ausgiebiges Fernsehwochenende, ein Feuer im Garten, Freunde treffen.

Was ich wirklich vermisse? Nix!, außer alte Freunde sehen.

Ein Jahr Liveaboard… Es fühlt sich für mich so normal und selbstverständlich an, dass es für mich eigentlich kaum der Rede wert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s